Die fünfte Hyong: Yul-Kok Hyong

Yul-Kok war das Pseudonym des Philosophen und Gelehrten Yi-I (1536 – 1584), auch mit dem Beinamen “Konfuzius von Korea” bezeichnet.
Das Schrittdiagramm deutet in der chinesischen Schrift symbolisch seinen Namen an.
Yul-Kok Hyong hat 38 Bewegungen, die auf die geographische Lage seines Geburtsortes hinweisen.